Shrek


Shrek - Das Musical:

abgesagt, wir bemühen uns um einen Ersatztermin

Velodrom Regensburg

     

Cantemus-Chor, Leitung: Matthias Schlier

Piu Piu Band, Musikalische Leitung: Ulli Forster, Thomas Basy

Regie: Doris Hofmann

Bühne und Kostümm: Tanja Jackwerth

Choreografie: Mirko Lodderstedt

       

Kurzbeschreibung:

Was ist denn da los?

Lord Farquaad – der Herrscher von Duloc (dort wo alles und jeder gestriegelt und gebügelt sein muss) – hat es satt. Raus mit jeglicher Art von Unruhe-Stiftern.

Alle Märchenwesen werden vertrieben. Doch ausgerechnet das soll ihr neues Zuhause werden: der Sumpf von Shrek, einem Oger aus Leidenschaft, der es liebt, laut zu sein, derb zu sein und vor allem eines: ALLEINE zu sein. Doch Shrek wäre nicht Shrek, wenn er sein Reich und seinen Frieden nicht zurück erobern würde. Mutig und siegessicher schreitet er mit klarer Mission (und einem ziemlich spontanen neugewonnen Freund namens Esel) zu Lord Farquaad um die Sache zu klären.

Und in der Tat, sie treffen eine Abmachung: Befreit er Prinzessin Fiona, die seit Jahren von einem Drachen bewacht wird, gehört der Sumpf wieder ihm.

Mit viel Witz verzaubert »SHREK–das Musical« die ganze Familie, und erzählt auf wunderbare Weise über Freundschaft und welche Kraft es inne hat, ANDERS zu sein.

 

Karten:

Da das Theater Regensburg wegen des Coronavirus den Spielbetrieb bis zum 19.4. eingestellt hat, müssen wir schweren Herzens "Shrek" auch absagen. Es tut uns sehr leid, lässt sich aber leider unter den derzeitigen Umständen nicht ändern. Für bereits gekaufte Karten erhalten Sie Ihr Geld zurück - dafür bitte per e-mail an der Theaterkasse melden unter: karten@theaterregensburg.de Theater Regensburg

 

Kontaktdaten:

cantemus@regensburg.de
Tel. 0941 5072461